08.04.2010

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Arkema: Schwache Zahlen für 2009

Über das Abschneiden seiner Arkema (Colombes / Frankreich; www.arkema.com) dürfte Thierry Le Henaff kaum glücklich gewesen sein. Der CEO des französischen Chemiekonzerns musste bei der Jahrespressekonferenz einen Verlust von 172 (2008: +100) Mio EUR für das Jahr 2009 berichten. Auf gut 4,4 Mrd EUR sank der Umsatz, im Vorjahr waren es noch 5,6 Mrd EUR. Das Ebitda fiel um fast 38 Prozent auf 310 Mio EUR, das operative Ergebnis sogar um 84 Prozent auf 40 Mio EUR.


Grund sind zu einem großen Teil die diversen Restrukturierungen und Werksschließungen, mit denen der Konzern auf die Krise reagierte.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...