14.12.2010

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Arkema: Umsatz soll bis 2015 auf 7,5 Mrd EUR steigen

Die gute Performance aus dem 2. Quartal 2010 setzte sich bei Arkema (Colombes / Frankreich; www.arkema.com) im 3. Quartal nicht fort. Das Unternehmen erwirtschaftete einen Umsatz von 1,56 Mrd EUR - das sind zwar 40 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum, aber etwas weniger als die zwischen April und Juni erzielten 1,6 Mrd EUR. Rückläufig war der Erlös in der PVC-Strecke und der Sparte "Industrial Chemicals" mit der MMA/PMMA-Produktion. Das Ebitda verbessert sich leicht auf 246 (2. Quartal: 241) Mio EUR, wobei sogar das Segment "Vinyls" positiv abschnitt - wenn auch nur knapp.

Bis 2015 will Arkema die Ebitda-Marke von 1 Mrd EUR knacken, der Umsatz soll gleichzeitig von rund 5,8 in 2010 auf 7,5 Mrd EUR steigen.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...