28.09.2015

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Ashland: Abspaltung auch des Schmiermittelgeschäfts

Innerhalb eines Jahres will sich der Harzerzeuger Ashland (Dublin, Ohio / USA; www.ashland.com) von der Schmiermittelsparte "Valvoline" trennen. Das meldete der Konzern, nachdem der Aufsichtsrat die neue Strategie genehmigte. Dies, so heißt es, sei der letzte Schritt in dem bereits mehr als ein Jahrzehnt andauernden Umbau des Unternehmens vom Ölraffinerie-Betreiber zur Spezialitätenchemie.

Ashland behält die Bereiche "Specialty Ingredients" (Additive und Zusatzstoffe für Farben, Körperpflege) und "Performance Materials" (Polyester- und Vinylesterharze).

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...