05/04/2012

www.plasticker.de

Asiamold 2012: Messe profitiert vom Wirtschaftsboom in China

Chinas Wachstum zieht Formenbau-Aussteller nach Asien, meldet der Messeveranstalter Demat, der die Ausstellung in Kooperation mit der Messe Frankfurt im September in China organisiert. "Unternehmen, die Zugang zum chinesischen Markt finden wollen, suchen diesen zunehmend über die Asiamold", erklärt Demat-Geschäftsführer Dr. Eberhard Döring.

Geplant ist, auf rund 30.000 Quadratmetern in zwei Hallen des Poly World Trade Centre Expo in Guangzhou ein umfangreiches Programm aus Produkten, Dienstleistungen und Technologien anzubieten. Die vier Themenzonen "Automold and Engineering", "Electronics Product Design and Mould-making", "Metalworking" und "Foundry and Die-casting Asia" sollen die Messe gliedern.

Die Zahl der Ausstelleranmeldungen und Interessenten lasse schon jetzt auf eine erfolgreiche Veranstaltung schließen, gibt sich Döring optimistisch. Demnach liegen Buchungen aus China, Frankreich, Deutschland,
Hongkong, Israel, Taiwan und USA vor.

Weitere Informationen: www.demat.com, www.asiamold.de

Asiamold 2012, 19.-21. September 2012, Guangzhou, China