15/09/2015

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Astroplast: Lohnkonditionierung von Polyamid-Spritzgießteilen

Das Spritzgießunternehmen AstroPlast Kunststofftechnik GmbH & Co KG (Sundern; www.astroplast.de) bietet im Werk Meschede seit Kurzem auch Lohnkonditionierarbeiten von Polyamid-Spritzgießteilen an - also die Einstellung von Formteilen und Halbzeugen vornehmlich aus Polyamid auf einen bestimmten Feuchtegehalt. Das Angebot gilt nach Unternehmensangaben sowohl für Teile aus Eigen- als auch Fremdfertigung.

 In der neuen Konditionierzellen-Doppelanlage lassen sich die Kunststoffteile laut Hersteller fleckenfrei bei bis zu 90°C konditionieren. Die Kapazität der Anlage mit zwei Kammern beträgt bis zu sechs Palettenstellplätze. Astroplast zieht seit Mitte 2014 in das neue Werk in Meschede um.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...