20.04.2015

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Atradius: Griechenland ist Schlusslicht bei der Zahlungsmoral

Auf die Zahlungsmoral der Unternehmen in der Eurozone hat sich die leichte Konjunkturerholung bislang kaum ausgewirkt. "Die leichte Erholung der Wirtschaft in der Eurozone, die bereits im vergangenen Jahr einsetzte und sich 2015 fortsetzt, hat nur einen geringen positiven Einfluss auf Forderungsausfälle und Insolvenzen", sagt Andreas Tesch, Chief Market Officer des Kreditversicherers Atradius (Amsterdam / Niederlande; www.atradius.de).

In den insgesamt 13 west- und südeuropäischen Ländern, die der aktuelle Zahlungsmoralbarometer (Q1 2015) von Atradius untersucht, liegen die Durchschnittswerte für die Zahlungsfrist bei 33 Tagen und für die Forderungslaufzeit 48 Tage. Hohe Zahlungsmoral haben demnach Unternehmen in Deutschland, Schweden, Dänemark, Österreich und den Niederlanden. Die Schlusslichter in puncto Zahlungsmoral bilden die krisengebeutelten Länder Italien und Griechenland.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...