29.01.2016

www.plasticker.de

Auer Packaging: Neue Fertigungskapazität durch zweite Produktionshalle

Der Verpackungsspezialist Auer Packaging hat im Jahr 2013 den Technologiepark in Amerang erworben. Anfang Januar 2016 haben auf dem rund 50.000 Quadratmeter großen Gelände die Bauarbeiten für die zweite Fertigungshalle begonnen. Eine dritte Fertigungshalle und ein Logistikzentrum am Standort in der oberbayerischen Gemeinde sind bereits in Planung und sollen ab Mitte 2016 in Bau gehen, teilt das Unternehmen mit. Angaben zur Höhe der Investitionen werden nicht gemacht.

Mit der zweiten Produktionshalle stehen dem Unternehmen dann weitere rund 3.000 Quadratmeter Fertigungskapazitäten für Kunststoffbehälter zur Verfügung. Sieben Spritzgussanlagen sollen dort im Juni 2016 an den Start gehen. Langfristig ist der Betrieb von 14 Maschinen in der zweiten Produktionshalle in Amerang geplant. Die Maschinen sind auf eine Leistung von jeweils 500.000 Stück pro Jahr ausgerichtet, was einer zusätzlichen Kapazitätssteigerung von sieben Millionen Stück entspricht.

Über Auer Packaging
Die Auer Packaging GmbH, familiengeführtes, mittelständisches Unternehmen mit Hauptsitz in Amerang (Oberbayern), ist auf die Produktion und den Vertrieb von Transport- und Lagerbehältern aus Kunststoff spezialisiert. Das Sortiment des vor über 30 Jahren gegründeten Unternehmens umfasst Standardprodukte wie praktische Faltboxen ebenso wie individuelle Verpackungslösungen. Das Lieferprogramm reicht von Sichtlagerkästen, Regal- und Materialflusskästen (C-Teile) für Regallager über runde oder ovale Container für die Chemie- und Lebensmittelindustrie bis hin zu stapelbaren KLT-Behältern, Großladungsträgern, Eurobehältern sowie Paletten in diversen Größen und Ausführungen.

Acht Tochtergesellschaften in West- und Osteuropa sowie ein dichtes Netz an autorisierten Partnern vertreiben die Produkte weltweit vor Ort. Die Produktion erfolgt jedoch ausschließlich in Deutschland. Auer Packaging produziert pro Jahr rund 14 Millionen Kunststoffbehälter. Der Jahresumsatz lag im Jahr 2015 bei 84 Mio. Euro. Für 2016 wird ein Umsatz von 90 Mio. Euro erwartet.

Weitere News im plasticker