30.08.2010

www.gupta-verlag.de

Ausblick auf die 19. Fachmesse für Prüftechnik

Größtes Pendelschlagwerk der WeltDie China Materials Corporation in Xi'an hat bei Zwick das größte Pendelschlagwerk bestellt, das jemals gebaut wurde. Mit einer Gesamthöhe von mehr als 6,5 m und einem Gesamtgewicht von 90 t (inklusive Fundament) soll es zukünftig für Prüfungen an Rohrmaterial für Pipelines gemäß ASTM E436 und API RP5L3 eingesetzt werden. Alleine der Pendelhammer ist 2,1 m lang und hat ein Gewicht von 2 t. Ausschlaggebend für die Lösung von Zwick waren der technische Support bei Konzept und Entwicklung sowie die Flexibilität bei der Umsetzung, so das Unternehmen. Mit dem Pendelschlagwerk können Prüfungen bei Raumtemperatur bis hin zu -70 °C durchgeführt werden. Die Zuführung von Proben erfolgt automatisch.Präzises Messen von kleinen ProbenBerührungslos messende Aufnehmer werden eingesetzt, wenn die Probe entweder kritisch auf Messschneiden reagiert oder der berührend messende Aufnehmer beim einem Probenbruch eventuell beschädigt wird. Der laserXtens von Zwick nutzt daher die einzigartigen Strukturen einer Probenoberfläche zur Generierung virtueller Messmarken. Mit einer Auflösung von minimal 0,15 ?m ermöglicht diese Entwicklung auch bei kleinen Dehnungen eine hohe Genauigkeit. Ebenfalls neu sind die Prüfung von kleinen Durchmessern bei Rundproben bis minimal 1 mm und die Erweiterung des Probenspektrums. Ab sofort können auch glänzende Proben und solche, bei denen sich während der Prüfung die Oberfläche verändert, gemessen werden.Vollautomatisierte Systeme für die HärteprüfungIm Bereich der Härteprüfung haben sich in den letzten Jahren vollautomatisierte Systeme durchgesetzt, die Bedienereinflüsse werden dadurch minimiert und die Prüfkosten reduziert. Zwick präsentiert ein neues Härteprüfsystem für vollautomatisierte Prüfungen im Kleinlastbereich, nach den Verfahren Vickers, Knoop, Brinell, Rockwell, sowie Kugeldruck und die instrumentierte Eindringprüfung. Eine weitere Neuheit ist das Härteprüfgerät ZHV?, mit welchem vollautomatisierte Serien- und Härteverlaufsprüfungen im Mikrobereich bis HV 0.01 durchgeführt werden können.

www.gupta-verlag.de