21.06.2010

www.plasticker.de

Autodesk: Partner entwickeln spezielle Lösungen für Formenbau und Fertigung

Das Autodesk Developer Network (ADN), ein Zusammenschluss von Autodesk-Partnern, hat mehrere mit Inventor 2011 kompatible Programme und Zusatzapplikationen veröffentlicht. Inventor-Anwender können laut Softwareanbieter ab sofort auf maßgeschneiderte Lösungen zurückgreifen. Zielgruppen sind der Werkzeug- und Formenbau, das Datenmanagement oder andere Konstruktionsbereiche.

Momentan bieten folgende ADN-Partner mit Autodesk Inventor 2011 kompatible Lösungen an:
• Autoform Engineering (www.autoform.com)
• Blue Ridge Numerics CFdesign (www.cfdesign.com)
• Cideon Software (www.cideon-software.com)
• KKM Soft (www.kkmsoft.com)
• Logopress (www.logopress3.com)
• Open Mind Technologies (www.openmind.de)
• Planit Software (www.radan.com)
• Solidcam (www.inventorcam.com)
• FX64 Software Solutions (www.fx64.de)

Die digitale Produktentwicklung mit Inventor bietet die Möglichkeit, ein Produkt virtuell zu erstellen, zu visualisieren und zu simulieren, bevor es gebaut wird. So lassen sich Konstruktionen vom Entwurf bis zur Herstellung erarbeiten, prüfen, optimieren und verwalten. Durch digitale Prototypen müssen Unternehmen seltener auf teure, reale Prototypen zurückgreifen, senken Kosten und Produkte erreichen schneller ihre Marktreife. Die Mitglieder des Networks entwickeln ergänzende, auf spezielle Anforderungen zugeschnittene Lösungen, um Produktivität und Effizienz von Digital Prototyping Prozessen der Anwender zu verbessern.

Weitere Informationen: www.autodesk.de