09/09/2011

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Autoliv: Zwei deutsche Werke vor dem Aus

Bei Autoliv (Stockholm / Schweden; www.autoliv.com) stehen die beiden deutschen Werke Norderstedt und Rellingen vor dem Aus. Bis zum 31. März 2012 will der schwedische Automobilzulieferer die Standorte der Tochtergesellschaft Norma GmbH schließen und die Produktion in die Türkei und nach Estland verlagern. Für die 150 betroffenen Beschäftigten ist ein Sozialplan mit Transfergesellschaft vorgesehen.

Autoliv fertigt unter anderem Sicherheitsgurte, Airbags und Lenkräder. Norma liefert Metall- und Kunststoffkomponenten an Autoliv, schreibt aber seit Jahren rote Zahlen. Nach Ansicht des Betriebsrates sind vor allem Managementfehler für die Verluste verantwortlich.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...