17.06.2013

www.plasticker.de

Automatik Plastics Machinery: Neue hitzebeständige Elastomer-Einzugswalze für Granulieranlagen

Automatik Plastic Machinery hat eine neue Elastomer-Einzugswalze für Granulieranlagen entwickelt, die besonders auf die hohen Ansprüchen in Bezug auf Abrieb und thermischer Belastung ausgelegt wurde. Diese neue Walze, Bezeichnung EL 24, ist laut Anbieter mit einer thermischen Belastbarkeit bis zu 170°C außerordentlich temperaturbeständig und übertrifft demzufolge damit bislang eingesetzte, herkömmliche Walzen deutlich. Darüber hinaus sei die EL 24 mit einer verbesserten Reibfestigkeit und Druckverformung als herkömmliche Elastomer-Einzugswalzen ausgestattet. Als weitere Merkmale der Walze werden ihre weiße Farbe genannt und dass sie kein Silikon enthält.

Einzugswalzen werden aufgrund verschieden zu verarbeitender Materialien im Compounding- und Masterbatchbereich sehr unterschiedlicher Belastung ausgesetzt. Die zu verarbeitenden Produkte sind weich, spröde, abrasive und/oder sehr heiß. Die Einzugswalze muss daher auf das zu verarbeitende Material genau angepasst sein. Insbesondere im Bereich der abrasiven, mit Verstärkungsstoffen wie Glasfaser oder Hochtemperatur-Zusatzstoffen versehenen Materialien, sind die Anforderungen an elastomere Walzen sehr hoch. Eine möglichst lange Standzeit ist wichtig, damit die Anlagenverfügbarkeit hoch und die anfallenden Produktionskosten möglichst gering bleiben. Die neue Einzugswalze EL 24 sei speziell für diese hohen Belastungen entwickelt worden.

Zusätzlich zu den äußeren Einflüssen ist die Einzugswalze einer ständigen Deformation durch die Rollbewegung sowie einer Stauchung durch die einlaufenden Stränge ausgesetzt. Die Faktoren Härte, Abrieb, Elastizität oder Druckverformung werden als entscheidend dafür bezeichnet, ob ein Belag federt, dämpft, einläuft oder sich schnell setzt. Aufgrund der immer spezieller werdenden Materialien wachse auch der Bedarf an material-angepasste Einzugswalzen. Langzeittests bei verschiedenen Kunden von Automatik Plastics Machinery, mit sehr hohen Ansprüchen und sehr hohen Belastungen für die Einzugswalzen, hätten beim Einsatz der EL 24 eine vier- bis fünffach höhere Standzeit ergeben.

Automatik Plastics Machinery bietet seinen Kunden ein Programm für diese Walzen an, was den Austausch der Walzen zur Neubeschichtung innerhalb von wenigen Tagen erlaube.

Automatik Plastics Machinery hat verschiedene Einzugswalzen in seinem Produktportfolio, von der strukturierten Stahlwalzen bis zur Gummiwalze. Die Einzugswalzen werden heute für alle im Markt gängigen Maschinentypen angeboten.

Weitere News im plasticker