15.05.2015

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Automobilbau Frankreich: Composites bei Peugeot in Rennes

Die Forschungs- und Entwicklungsplattform Excelcar (Chartres / Frankreich; www.excelcar.org) hat auf dem Gelände des Peugeot-Werks in Rennes ein erstes Forschungszentrum eingerichtet. PSA-Chef Carlos Tavarès eröffnete die mit 5,7 Mio EUR für die kommenden drei Jahre ausgestattete Einrichtung offiziell. Das rund 800 m² umfassende Zentrum wird von Sergio Capitao geleitet.

Ziel von Excelcar - zu der neben Initiator PSA auch Zulieferer wie Faurecia, Cooper Standard und Coriolis Composites gehören - ist der Einsatz von Composites in tragenden Teilen der Karosserie. Dabei wird an reinen Composite-Teilen gearbeitet, aber auch an Composite-Metall-Hybriden.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...