30.07.2014

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Automobilbau Nordamerika: Verbrauchsziele treiben Leichtbau

Die zunehmende Bedeutung von geringem Gewicht im Fahrzeugbau treibt die Nachfrage nach leichten Werkstoffen. Die Marktforscher von Freedonia (Cleveland, Ohio / USA; www.freedonia.com) prognostizieren in der Studie "Lightweight Automotive Materials in North America" für den nordamerikanischen Kontinent ein Wachstum von jährlich 5,2 Prozent bis 2018 beim Absatz von Materialien für den Leichtbau. In vier Jahren soll der Markt einen Umfang von rund 10 Mio t erreicht haben und ein Volumen von 31,5 Mrd USD (23,4 Mrd EUR).

Der Trend zum Leichtbau werde in Nordamerika durch immer strengere Regeln beim Benzinverbrauch angetrieben. Zwischen 2017 und 2025 soll der Durchschnittsverbrauch von leichten Nutzfahrzeugen auf rund 4,4 l/100 km gesenkt werden. Daher werde der Absatz von Leichtbau-Materialien auch schneller wachsen als der Gesamtmarkt für Automobile.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...