30/08/2012

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Automobilbau: Südeuropas Zulieferer als Verlierer der Krise

Für kleine und mittelgroße Automobilzulieferer ist die Wirtschaftskrise noch lange nicht ausgestanden - unabhängig davon, ob Europa das finanzielle Problem in den Griff bekommen wird oder nicht. Die bereits seit Anfang 2011 rollende Welle von Übernahmen und Pleiten könnte ihren Höhepunkt erst in diesem und dem kommenden Jahr erreichen, wenn 2013 der Pkw-Absatz in Westeuropa auf einen neuen Tiefpunkt von 11,9 Mio Fahrzeugen sinken wird, prognostiziert Prof. Ferdinand Dudenhöffer vom "Center Automotive Research" der Universität Duisburg-Essen (CAR, Duisburg; www.uni-due.de/car).

Insbesondere mit der Schwäche der Automobilbauer in den südlichen Ländern Europas wird die Zulieferer-Landschaft auf dem Kontinent einen deutlichen Wandel durchmachen: Gewinner wird der Norden sein, den Süden sieht Dudenhöffer auf der Verliererseite. Ein erheblicher Teil der dortigen Zulieferunternehmen könnte bei länger andauernder Krise verschwinden.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...