12/06/2015

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Automobilbau: VW und Partner SAIC entwickeln Elektroautos weiter

Eine Forschungskooperation für die Weiterentwicklung von Plug-In-Hybriden und Voll-Elektrofahrzeugen hat Volkswagen (Wolfsburg; www.volkswagen.de) mit dem chinesischem Joint Venture-Partner SAIC geschlossen. Beide Konzerne wollen das Stammwerk des chinesischen Joint Ventures Shanghai Volkswagen (SVW) in Anting bei Shanghai für die Produktion von e-Modellen ausbauen. Damit wird schrittweise die vollständige Lokalisierung von Elektrofahrzeugen des Volkswagen Konzerns in China umgesetzt.

"Innerhalb der nächsten vier Jahre werden wir in China über 15 unterschiedliche Elektrofahrzeugmodelle bauen, darunter Plug-In-Hybride sowie vollelektrisch betriebene Autos", sagte VW-Vorstand und Chef der Volkswagen Group China Prof. Dr. Jochem Heizmann. Darüber hinaus soll auch die Forschung bei Brennstoffzellenfahrzeugen ausgebaut werden. Voraussichtlich 2016 soll in Anting auf Basis des chinesischen VW-Modells "Lavida" das erste vollelektrische Fahrzeug des Standorts vom Band laufen.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...