17.01.2011

www.plasticker.de

Azelis: Übernahme von serbischer Finkochem d.o.o. abgeschlossen

Azelis, ein paneuropäischer Distributeur für Spezialchemikalien, hat kürzlich die Übernahme von Finkochem d.o.o. abgeschlossen, einem Unternehmen, das sich auf den Vertrieb unterschiedlicher Rohstoffe für die Lebensmittel-, Chemie- (Reiniger und Haushaltspflege), Kunststoff-Additive, Metallurgie- und Kautschukindustrie spezialisiert hat.

Mit dieser strategischen Übernahme des zweitgrößten Distributeurs in Serbien will Azelis nach eigenen Angaben seine Position in der Region deutlich ausbauen. So verspricht sich das Unternehmen ein verstärktes Wachstum seines Geschäfts in den Bereichen Food & Health, Personal Care und Chemie nicht nur in Serbien, sondern auch in den Nachbarländern.

Insbesondere die Kombination mit dem bestehenden Geschäft in Kroatien soll Azelis den Zugang zu den regionalen Märkten erleichtern und eine Verbesserung des Services für die Lieferanten und Kunden der Unternehmensgruppe ermöglichen. Das bestehende Managementteam bringe langjährige Beziehungen mit zahlreichen Kunden und Lieferanten mit ein und verfüge über das notwendige Markt-Know-how und die Erfahrung für den weiteren Ausbau des Geschäfts.

"2010 war ein bemerkenswertes Jahr für Azelis, das mit einer erfolgreichen Übernahme zu Ende gegangen ist. Wir werden diesen Weg auch 2011 fortsetzen und hierzu zum einen unsere bestehenden Ressourcen weiter ausbauen und uns zum anderen auf Möglichkeiten für weitere Übernahmen konzentrieren", sagt Joris Coppye, CEO der Azelis Gruppe. "Finkochem deckt mit seinem Geschäft einige der Märkte im östlichen Mittelmeerraum ab, auf denen Azelis nicht so stark vertreten ist, und es ergänzt unser auf die Industrie ausgerichtetes Produktangebot, insbesondere für die Lebensmittel- und Chemieindustrie. Zusammen werden unsere Firmen unsere strategische Position in Osteuropa und im östlichen Mittelmeerraum stärken, Synergien schaffen sowie für den Ausbau unseres Distributionsnetzwerks zum Wohle unserer Lieferanten und Kunden sorgen."

Dubravka Mirković, Geschäftsführer und ehemals Gesellschafter von Finkochem, wird das Geschäft auch weiterhin führen und soll in dieser Funktion die reibungslose Integration in die Azelis Ggruppe und erfolgreiche Weiterentwicklung des Unternehmens sicherstellen.

"Dies ist ein weiterer wichtiger Schritt in der Wachstumsgeschichte von Finkochem und ich freue mich, dass das Unternehmen und sein erfolgreiches Managementteam innerhalb einer sehr renommierten internationalen Unternehmensgruppe ein neues Zuhause gefunden haben", fügt Predrag Bulajić, Verkaufsleiter und Gründer von Finkochem, hinzu. "Die Mitarbeiter und Führungskräfte sind gleichermaßen dynamisch und haben einen Unternehmergeist, der ganz hervorragend zu den Grundwerten von Azelis passt."
Aufbauend auf seiner Erfahrung aus über 36 erfolgreichen Übernahmen in den vergangenen 10 Jahren, will Azelis nun die nahtlose Integration von Finkochem in die Unternehmensgruppe in die Wege leiten.

Finkochem wurde 1991 von der zypriotischen Firma Al Metalchem Ltd gegründet, beschäftigt 20 Mitarbeiter, die überwiegend im Bereich Vertrieb und Marketing tätig sind und hat seinen Sitz im Zentrum von Belgrad. Das auf dem serbischen Markt durchaus renommierte Unternehmen versorgt über sein Auslieferungslager in der Nähe von Belgrad mehr als 300 Kunden.

Über Azelis
Azelis ist nach eigenen Angaben ein führender paneuropäischer Spezialchemikalien-Großhändler, der mehr als 25.000 Kunden in den Branchen Chemie, Coatings, Kunststoffe, MPA und Polymere, Verbundstoffe, Kautschuk, Nahrungsmittel & Gesundheit, Tiernahrung, Pharma und Personal Care eine breite Palette von Produkten und innovativen Dienstleistungen bietet. Mit seinem Servicezentrum im belgischen Antwerpen und Beschaffungs- und Vertriebskanälen auf allen großen Märkten weltweit bietet Azelis Chemieproduzenten Marktdurchdringung, fundiertes lokales Know-how, Dienstleistungen mit Mehrwert sowie maßgeschneiderte Lösungen für länderübergreifende Absatzgebiete.

Unterstützt durch den Private Equity Investor 3i, erwirtschaftet Azelis einen Jahresumsatz von 1,1 Mrd. Euro. Das Unternehmen beschäftigt 1.100 Mitarbeiter an 36 Standorten in 26 Ländern in Europa, Indien und Asien.