18.09.2013

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

BASF: "Slentite" Hochleistungsdämmplatte vorgestellt

Nach sieben Jahren Forschung hat BASF (Ludwigshafen; www.basf.com) mit "Slentite" einen neuen Hochleistungsdämmstoff präsentiert. In einem siebenjährigen Forschungsprozess wurde das Material für Bau und Kühlwesen entwickelt. Dabei ist es den Ludwigshafenern nach eigenen Angaben erstmals gelungen, ein Aerogel als feste Platte verfügbar zu machen. Slentite hat demnach einen äußerst hohen Dämmwert, ist dadurch platzsparend anzuwenden und zugleich einfach zu verarbeiten. Im nächsten Schritt will das Unternehmen Pilotprojekte mit ausgewählten Partnern aus Architektur und Industrie umsetzen.

Parallel zur Produktpremiere von "Slentite" fand auch der Spatenstich für den Bau einer Pilotanlage auf dem Werksgelände statt, die ab Mitte 2014 Mustermengen des neuen Dämmstoffs liefern soll. BASF beschäftigt an dem niedersächsischen Standort rund 1.380 Mitarbeiter.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...