07.12.2011

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

BASF: "Ultrason"-Produktion in Korea geplant

Anfang 2012 beginnt die BASF SE (Ludwigshafen; www.basf.de) mit dem Bau einer neuen Anlage zur Herstellung von "Ultrason" (Polyethersulfon: PESU) am Betriebsstandort in Yeosu, Südkorea. Die Anlage für den thermoplastischen Hochleistungskunststoff soll voraussichtlich Anfang 2014 anlaufen. Für den Betrieb werden etwa 50 neue Arbeitsplätze geschaffen.

Zurzeit wird der Spezialkunststoff nur am Heimatstandort Ludwigshafen hergestellt. Wie Dr. Wolfgang Hapke, Leiter des Unternehmensbereichs "Performance Polymers" der BASF, weiter ausführte, will der Konzern die Marktposition bei den technischen Kunststoffen weiter ausbauen. Der Standort Yeosu verfügt laut BASF als wichtiger Produktionsstandort bereits über die Infrastruktur für die Ultrason-Anlage. Einer der Zielmärkte für Ultrason ist die koreanische Elektroindustrie, daneben China und Japan.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...