02.12.2014

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

BASF: Additive für PE- und PC-Compounds an Kazanorgsintez

Eine strategische Kooperation haben der Chemiekonzern BASF (Ludwigshafen; www.basf.de) und der russische Polymer-Erzeuger Kazanorgsintez (Kazan / Russland; www.kazanorgsintez.ru) geschlossen. Für die Herstellung fertiger Compounds auf Basis von PE-HD und Polycarbonat wird BASF Additive wie Antioxidantien und Lichtstabilisatoren nach Kazan liefern.

Gleichzeitig wollen beide Unternehmen diese Produkte für russische Verarbeiter weiterentwickeln und verbessern, bestätigte eine BASF-Sprecherin. Dabei kann Kazanorgsintez auch die Laborkapazitäten von BASF nutzen.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...