02.03.2011

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

BASF: Antioxidantien und Prozessstabilisatoren werden teurer

Mit sofortiger Wirkung will die BASF (Ludwigshafen; www.basf.de) die Preise für Antioxidantien und Prozess-Stabilisatoren für Kunststoffanwendungen anheben. Abhängig vom jeweiligen Produkt ist ein Aufschlag von 5 bis 10 Prozent vorgesehen. Begründet wird die Maßnahme mit den "signifikant angestiegenen Preisen relevanter Rohmaterialien, wie Stearyl- und Laurylalkohol, Phenol und Methylacrylat, die wiederum durch die Preisentwicklungen bei den Ausgangsmaterialien in den Benzol-, Propylen- und Palmkernölmärkten getrieben sind".

Zuletzt hatte die BASF eine Preiserhöhung für Antioxidantien und Prozess-Stabilisatoren im Dezember 2010 angekündigt.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...