26.10.2011

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

BASF: Ausbau der brasilianischen PUR-Aktivitäten

Für einen nicht genannten Betrag will BASF (Ludwigshafen; www.basf.com) die Produktion von PUR-Systemen, Polyolen, thermoplastischen Polyurethanen (TPU) sowie "Cellasto"-Dämpfungselementen in Brasilien ausbauen. Ein Großteil der Investition soll am Verbundstandort Guaratinguetá realisiert werden. Darüber hinaus werde man ein Technikum im Werk Demarchi in São Bernardo do Campo einrichten, erklärte Wayne T. Smith, President der PUR-Division. Das Wachstum des brasilianischen PUR-Markts wird vor allem von der Nachfrage aus den Branchen Möbel, Schuhe und Transport vorangetrieben.

Erst vor wenigen Tagen nahm BASF eine Produktion hoch belastbarer Feder- und Dämpfungselemente aus mikrozellularem "Cellasto" PUR-Schaum im chinesischen Shanghai in Betrieb.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...