02.12.2010

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

BASF: BDO und Folgeprodukte werden teurer

Mit sofortiger Wirkung erhöht die BASF SE (Ludwigshafen; www.basf.de) in Europa die Preise für 1,4-Butandiol (BDO), Tetrahydrofuran (THF), Polytetramethylenetherglykol ("PolyTHF") für Anwendungen außerhalb der Faserherstellung, N-Methyl-2-Pyrrolidon (NMP) sowie Gamma-Butyrolacton (GBL) um jeweils 120 EUR/t.

BDO und seine Folgeprodukte werden bei der Herstellung von Kunststoffen, Polyurethanen, Lösemitteln sowie hochelastischen Spandexfasern genutzt.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...