16.09.2011

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

BASF: Bau eines Antioxidantien-Werks in Bahrain

Im Rahmen einer offiziellen Feierstunde hat die BASF SE (Ludwigshafen; www.basf.de) am 13. September im International Investment Park in Bahrain (BIIP; www.biip.com.bh) den Grundstein gelegt für eine neue World-Scale-Anlage zur Herstellung von Antioxidantien. Das Additivprojekt in Höhe mehrerer Millionen US-Dollar soll 2012 in Betrieb gehen.

Um die Flexibilität der Anlage für Customer Specific Antioxidantien-Blends (CSB) zu gewährleisten, wird die Produktion auf mehreren Linien erfolgen. Wie der Regionalleiter Türkei, Naher Osten und Nordafrika, Dr. Jürgen Barwich, vor Ort erklärte, werde der Additivstandort eine strategische Rolle in der schnell wachsenden Kunststoffindustrie in der gesamten Nahost-Region spielen.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...