07.05.2012

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

BASF: Chemiekonzern kauft das PA-Geschäft der Mazzaferro-Gruppe

Für einen nicht genannten Preis hat die BASF (Ludwigshafen; www.basf.de) das Polyamid-Polymergeschäft der Mazzaferro-Gruppe (São Bernardo do Campo / Brasilien; www.mazzaferro.com.br) erworben. Die Akquisition stärke die Marktposition bei technischen Kunststoffen und Polyamid-Polymeren in Südamerika, teilt der Chemiekonzern mit. Die abschließende Genehmigung durch die brasilianischen Behörden steht noch aus.

Die Transaktion umfasst den Standort und die Produktionsanlagen für das PA 6-Portfolio sowie Compounds in São Bernardo do Campo. Etwa 100 Mitarbeiter werden von BASF übernommen. Nachfolgende Investitonen seien nicht ausgeschlossen, erklärte eine Sprecherin. Die Geschäftsbereiche Monofilamente, Fischereiausrüstung und Haushaltsprodukte von Mazzaferro sind nicht Teil der Transaktion und werden weiterhin an den Standorten von Mazzaferro in Diadema und São Paulo produzieren.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...