26.09.2013

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

BASF: Chemiekonzern liefert Kunststoffadditive an Sibur

Der Petrochemie-Konzern Sibur (Moskau / Russland; www.sibur.ru) hat mit der BASF (Ludwigshafen; www.basf.com) eine langfristige Vereinbarung getroffen, wonach BASF Additive an Sibur in Russland liefert.

Das Abkommen beinhaltet neben der Bereitstellung von Additiven für PP, PE, ABS, TPEs und Gummiprodukte auch technischen Support. Zudem planen die beiden Chemiekonzerne, künftig bei der Entwicklung neuer Produkte zusammenzuarbeiten - insbesondere um die Eigenschaften von TPEs und anderen Elastomeren zu verbessern.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...