01.12.2015

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

BASF: Compound-Kapazitäten in Schwarzheide werden ausgebaut

Ab 2017 will die BASF SE (Ludwigshafen; www.basf.de) in Schwarzheide mehr Compounds der Familien "Ultramid" (PA) und "Ultradur" (PBT) produzieren. Mit dem Ausbau entstehen nach Konzernangaben rund 50 neue Arbeitsplätze an dem Standort im Südosten Brandenburgs. Die technischen polymeren Werkstoffe werden überwiegend in der Automobilindustrie, dem Elektro- und Elektroniksektor sowie im Bau- und Möbelbereich angewendet.

Bereits Mitte letzten Jahres hatte BASF in Schanghai die dortigen entsprechenden Kapazitäten mehr als verdoppelt und auch bei thermoplastischem Polyurethan (TPU) ausgebaut. Vor Kurzem wurde zudem ein weiteres Compound-Werk für Ultramid und Ultradur in Südkorea in Betrieb genommen.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...