06/01/2010

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

BASF: Cracker in Antwerpen läuft wieder

Zu Beginn des Jahres ist der Cracker der BASF SE (Ludwigshafen; www.basf.de) im belgischen Antwerpen mit einer Kapazität von 1,08 Mio jato wieder in Betrieb genommen worden. Die Anlage wurde am 20. Dezember 2009 wegen eines Feuers abgestellt. Man wolle die volle Leistung aber innerhalb kurzer Zeit wieder erreichen, heißt es aus Belgien.


Im Fall des wenige Tage nach Antwerpen ebenfalls durch einen Brand beschädigten kleinen Crackers in Ludwigshafen wird die Inbetriebnahme dagegen noch etwas auf sich warten lassen. So rechne man wegen noch andauernder Reparaturarbeiten mit einem Neustart Ende Januar oder Anfang Februar. Eine "Force Majeure"-Meldung werde es aber nicht geben, da die größere der beiden Anlagen den Einbruch auffangen kann.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...