08.07.2013

www.plasticker.de

BASF: Erste Serienanwendung des kompostierbaren Kunststoffs ecovio in Kaffeekapseln

Der kompostierbare Kunststoff "ecovio" der BASF wird erstmals serienmäßig in einer Systemlösung für Verpackung verwendet. Die Kaffeekapseln beanarella der Swiss Coffee Company bestehen aus der neuen Spritzgieß-Variante ecovio IS1335; gleichzeitig basiert auch das Mehrschichtverbundsystem der aromafesten Barriereverpackung für die Kapseln aus ecovio.

Die Kapseln genügen laut BASF den hohen Anforderungen, die an den Schutz des Produkts und an das Brühen des Kaffees in Hochdruckkaffeemaschinen gestellt werden und sollen sich trotzdem - ebenso wie die Barriereverpackung - kompostieren lassen. Die Systemlösung basiere zum überwiegenden Teil auf nachwachsenden Rohstoffen.

Das gemeinsam in nur gut 13 Monaten entwickelte Produkt könne zur Nachhaltigkeit beitragen und bediene dabei gleichzeitig den neuen Trend beim Kaffeetrinken. Mitte Mai hat die Swiss Coffee Company für dieses Produktkonzept in Zürich den Innovationspreis Idee-Suisse "Golden Idea Award 2013" für einen "innovativen Beitrag zur nachhaltigen Stärkung der schweizerischen Wirtschaft" erhalten.

Weitere News im plasticker