12.03.2013

www.plasticker.de

BASF: Erwerb von Teilen des TDI-Geschäfts von Ciech abgeschlossen

Die BASF hat am 11. März 2013 die Akquisition von Teilen des TDI-Geschäfts (Toluoldiisocyanat) von Ciech erfolgreich abgeschlossen, teilt das Unternehmen mit (siehe auch plasticker-News vom 15.10.2012). Die TDI-Produktionsanlage der Ciech-Tochtergesellschaft Zachem in Polen ist demnach von der Transaktion nicht betroffen.

"Mit dieser Akquisition bauen wir unsere führende Position im Isocyanate-Markt weiter aus", sagte Kenneth Lane, Leiter der Geschäftseinheit Globales Strategisches Marketing Polyurethan-Basisprodukte Europa. "Oberste Priorität hat nun die reibungslose Integration für unsere Kunden und Mitarbeiter."

TDI ist ein wichtiger Ausgangsstoff für die Polyurethan-Industrie. Es wird zu einem großen Teil in der Möbelindustrie (z.B. für flexible Schäume für Matratzen, Polsterung oder Holz­Beschichtungen) sowie in der Automobilindustrie (z.B. für Sitzpolster und Innenverkleidungen) eingesetzt.

Weitere News im plasticker