10/10/2012

www.plasticker.de

BASF + Euroresins: Zusammenarbeit beim Vertrieb von Baxxodur Epoxidharz-Systemen für Verbundwerkstoffe in Europa

BASF und Euroresins Europe Holding GmbH & Co. KG, Oldenburg, arbeiten ab sofort beim Vertrieb von Baxxodur® Epoxidharz-Systemen für Verbundwerkstoffe in Europa zusammen. Euroresins wird die BASF-Systeme künftig in verschiedene Anwendungsgebiete vertreiben, Beispiele sind Bootsbau, Transport- und Bauwesen.

Betreuung von Kunden aus der Wind- und
Automobilindustrie weiterhin direkt über BASF
BASF wird ihre Kunden aus der Automobil- und Windenergie mit Baxxodur-Systemen weiterhin direkt betreuen. Die Vertriebskooperation der beiden Unternehmen zielt zunächst auf den deutschen Markt und soll schrittweise auf weitere europäische Länder erweitert werden, in denen Euroresins aktiv ist.

"Diese Partnerschaft passt sehr gut in die BASF-Strategie für Epoxidharz-Systeme, mit dem Fokus auf ausgewählte Bereiche wie Windkraft und Automobil. Euroresins verfügt als einer der größten europäischen Distributoren für Verbundwerkstoffe über die perfekte Struktur und Akzeptanz im Markt, um das breite Spektrum der weiteren Anwendungsbereiche zu bedienen", sagt Dr. Gregor Daun, Global Business Manager Epoxy Systems im Unternehmensbereich Intermediates der BASF. "Durch die Aufnahme der innovativen BASF-Epoxidharzsysteme in unser Produktportfolio stärken wir unsere Marktposition. Die Produkte sind eine wertvolle Ergänzung, um für unsere Kunden die besten Lösungen für ihre individuellen Anwendungsbereiche zu finden", sagt Steef Bouwmeester, Managing Director von Euroresins.

Unter dem Markennamen Baxxodur bietet die BASF Epoxy-Systeme für die effiziente Herstellung von Faserverbundwerkstoffen an. Das Angebot umfasst verschiedene Systeme aus Epoxidharzen und Härtern.