15.08.2013

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

BASF: Force Majeure auf PA 6.6 aus Ludwigshafen

Bereits am vergangenen Mittwoch, dem 7. August 2013, hat BASF (Ludwigshafen; www.basf.com) die Polymerisationsanlage für Roh-Polyamid 6.6 in Ludwigshafen wegen eines Lecks abgeschaltet. Das bestätigte eine Unternehmenssprecherin auf Anfrage.

Wie lange der Ausfall dauern wird, ist noch nicht klar, ebenso, welche Auswirkung die Abschaltung auf die PA 6.6-Compounds haben wird. Man prüfe derzeit, ob sich auf Basis der Lagersituation die bereits erfassten Aufträge bedienen lassen, heißt es aus Ludwigshafen. Neu eingehende Aufträge sowohl für Roh-Polyamid und Compounds bestätigt BASF derzeit nicht.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...