10.11.2010

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

BASF: Force Majeure für PA 6.6 aufgehoben

Mit einem Brief hat die BASF SE (Ludwigshafen; www.basf.de) die Kunden über die Aufhebung der Force Majeure (FM) für "Ultramid"- und "Miramid"-Compounds zum 5. November 2010 informiert. Die FM für die meist auf PA 6.6 basierenden Materialien war am 13. Oktober 2009 ausgerufen worden.

In der derzeitigen Phase der Normalisierung der Verfügbarkeit könne es für einige Produkte aber wegen des großen Auftragsbestandes bei zugleich anhaltend hoher Nachfrage weiterhin zu Lieferverzögerungen und -einschränkungen kommen, so das Unternehmen.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...