21.02.2014

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

BASF: Geschäft mit flüssigen Masterbatches an Audia International

Für einen nicht genannten Preis gibt BASF (Ludwigshafen; www.basf.com) die Produktion von flüssigen Masterbatches im französischen Clermont de l‘Oise an die Holding Audia International (Washington, Pennsylvania / USA) ab. BASF will sich künftig auf das Geschäft mit den in Köln hergestellten festen und pulverförmigen Masterbatches konzentrieren. Die flüssigen Masterbatches stellen nach Konzernangaben ein Nischengeschäft dar. Die Transaktion soll bis Mitte 2014 abgeschlossen werden.

Audia wird das Werk der Tochtergesellschaft Uniform Color Company (UCC, Holland, Michigan / USA; www.uniformcolor.com) zuordnen, die mit Standorten in Nordamerika und im tschechischen Otrokovice auf flüssige Masterbatches spezialisiert ist.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...