17.04.2015

www.plasticker.de

BASF: Grolman übernimmt Europa-Vertrieb von Baxxodur-Härterchemikalien zum Einsatz in Epoxidharzsystemen

BASF und Gustav Grolman GmbH & Co. KG, Neuss, arbeiten ab sofort beim Vertrieb von aminbasierten Härterchemikalien der Marke "Baxxodur" in Europa exklusiv zusammen. Grolman wird demnach die BASF-Spezialchemikalien künftig zunächst für die Länder Deutschland, Österreich, Schweiz, Belgien, Niederlande, Luxemburg, Irland und Großbritannien vertreiben und zwar gezielt für den Einsatz in Epoxidharz-basierten Anwendungen. Beispiele sind duroplastische Laminate, hochbelastbare Bodenbeschichtungen, Korrosionsschutzlacke und Verbundwerkstoffe. Die Einsatzgebiete für die Produkte liegen vor allem in der Bauindustrie, dazu kommen der Automobil-, Schiffs-, Flugzeug- und Maschinenbau.

"Die Partnerschaft passt sehr gut in unsere Baxxodur-Vertriebsstrategie. Grolman hat ein breit gefächertes Know-how in der Anwendungstechnik und einen technisch versierten Vertrieb. Als einer der größten europäischen Distributoren für Spezialchemie verfügt Grolman darüber hinaus über eine geeignete Struktur und Akzeptanz im Markt, um die Kunden effizient zu bedienen", sagt Dr. Oliver Cullmann, Vice President Business Management Specialty Amines im Unternehmensbereich Intermediates der BASF.

"Die hochwertigen Härterkomponenten der BASF ergänzen in besonderem Maße unser Produktangebot an Harzen, Beschleunigern, Flammschutz-, Faser- und Füllstoffnetzmitteln nicht nur für die Duroplast-Industrie, sondern erlaubt uns auch, unsere starke Position in der Lackindustrie weiter auszubauen", sagt Dirk Grolman, geschäftsführender Gesellschafter der Gustav Grolman GmbH & Co. KG.

Unter dem Markennamen Baxxodur vertreibt die BASF ein breit gefächertes Portfolio an aminbasierten Härterkomponenten für die professionelle Verarbeitung von Epoxidharzen. Darüber hinaus umfasst das BASF-Angebot auch verschiedene Systeme aus Epoxidharzen und Härtern.

Über Gustav Grolman GmbH & Co. KG
Die Grolman Gruppe vertreibt Produkte der Spezialchemie renommierter internationaler Produzenten. Ein weit gespanntes Netz an Lägern sorgt für kundennahe Distribution von Additiven, Füllstoffen, Farb- und Bindemitteln. Mitarbeiter im Innen- und Außendienst betreuen Kunden in der Farben- und Lack-, Klebstoff-, Dichtungsmassen-, Druckfarben-, Kautschuk-, Kunststoff- Pharma-, Kosmetik- und Papierindustrie.

Weitere News im plasticker