20.12.2010

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

BASF: Höhere Alkylamine werden teurer

Mit sofortiger Wirkung hat die BASF (Ludwigshafen; www.basf.de) in Europa die Preise für höhere Alkylamine angehoben. Der Chemiekonzern verteuerte Monoethylamin (MEA) um 50 EUR/t, Diethylamin (DEA) um 100 EUR/t und Trithylamin (TEA) um 110 EUR/t. Bei Monobutylamin (MB) stiegen die Notierungen um 30 EUR/t, bei Dibutylamin (DBA) um 40 EUR/t und bei Tributylamin (TBA) um 50 EUR/t.

Die Spezialamine dienen unter anderem als Ausgangsstoffe für die Erzeugung von Polyolen.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...