05.05.2014

www.plasticker.de

BASF: Jürgen Hambrecht zum neuen Aufsichtsrat-Vorsitzenden gewählt

Der neu bestellte Aufsichtsrat der BASF SE hat in seiner konstituierenden Sitzung Dr. Jürgen Hambrecht zum neuen Aufsichtsratsvorsitzenden der BASF SE gewählt. Er folgt damit Dr. h.c. Eggert Voscherau, der nach der Hauptversammlung 2009 das Amt übernommen hatte und in der Hauptversammlung Ende letzter Woche nicht mehr zur Wiederwahl in den Aufsichtsrat stand. Zu stellvertretenden Vorsitzenden wählte der Aufsichtsrat Michael Diekmann und Robert Oswald, die diese Funktion bereits zuvor innehatten.

Die Hauptversammlung der BASF SE hat folgende Vertreter der Anteilseigner zu Aufsichtsratsmitgliedern gewählt:

Dame Alison Carnwath DBE, London
Professor Dr. François Diederich, Zürich
Michael Diekmann, München
Franz Fehrenbach, Stuttgart
Dr. Jürgen Hambrecht, Neustadt/Weinstraße
Anke Schäferkordt, Köln
Neben Voscherau stand auch Max Dietrich Kley, der dem Aufsichtsrat seit 2003 angehörte, nicht mehr zur Wiederwahl.

Die Arbeitnehmervertreter im Aufsichtsrat der BASF SE wurden bereits von dem zuständigen Vertretungsgremium der Arbeitnehmer, dem BASF Europa Betriebsrat, bestellt. Es handelt sich um:

Robert Oswald, Altrip
Wolfgang Daniel, Heidelberg
Ralf-Gerd Bastian, Neuhofen
Michael Vassiliadis, Hannover
Francesco Grioli, Ronneberg
Denise Schellemans, Brecht/Belgien
Die Mandate der Aufsichtsratsmitglieder laufen bis zur Beendigung der Hauptversammlung 2019.

In seiner konstituierenden Sitzung hat der Aufsichtsrat auch seine Ausschüsse neu besetzt. Dem Nominierungsausschuss gehören alle gewählten Vertreter der Anteilseigner an; den Vorsitz hat Hambrecht. Dem Personalausschuss gehören Diekmann, Oswald und Vassiliadis sowie Hambrecht als Vorsitzender an. Der Prüfungsausschuss wurde mit Fehrenbach, Bastian und Vassiliadis sowie Carnwath als Vorsitzende und Financial Expert besetzt.

Weitere News im plasticker