30.07.2012

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

BASF: Leichter Umsatzzuwachs bei Kunststoffen

Die Geschäfte der BASF SE (Ludwigshafen; www.basf.com) haben sich im zweiten Quartal 2012 insgesamt solide entwickelt. Den Umsatz verbesserte der Konzern um 6 Prozent auf 19,5 Mrd EUR, das Ergebnis der Betriebstätigkeit (Ebit) vor Sondereinflüssen stieg um 253 Mio EUR auf 2,5 Mrd EUR. Im ersten Halbjahr betrug der Konzernumsatz 40,1 Mrd EUR (plus 6 Prozent gegenüber H1 2011).

Im Segment "Plastics" erhöhte sich der Umsatz im zweiten Quartal um 2 Prozent auf 2,88 Mrd EUR gegenüber der Vergleichsperiode 2011. Bei einem schwächeren Absatz stützten vor allem positive Währungseffekte die Umsatzentwicklung. Das Ebit vor Sondereinflüssen ging um 33 Prozent auf 256 Mio EUR zurück. Kumuliert für das erste Halbjahr lag der Ebit-Rückgang im Kunststoffgeschäft bei 39 Prozent (475 Mio EUR). Innerhalb des Segments erlösten die "Performance Polymers" in Q2 knapp 1,3 Mrd EUR (minus 2 Prozent). Der Umsatz von "Polyurethanes" lag bei knapp 1,6 Mrd EUR (+5 Prozent).

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...