13.11.2012

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

BASF: Neue China-Zentrale in Shanghai

Zur Stärkung der regionalen F&E-Aktivitäten hat die BASF SE (Ludwigshafen; www.basf.de) in Shanghai den ersten "Innovation Campus" in der Region Asien-Pazifik eröffnet und gleichzeitig ihren neuen China-Hauptsitz bezogen. Mit einer Investition von 55 Mio EUR ist die Erweiterung des Standorts im Shanghaier Geschäftsviertel Pudong die bisher größte Investition des Konzerns auf dem Gebiet der Forschung und Entwicklung in der Region. Mit geplanten 2.500 Mitarbeitern soll die FuE-Zentrale zu einem der größten Standorte der BASF außerhalb Deutschlands werden.

Zu Beginn werden etwa 450 Forscher und Entwickler aus 17 regionalen Geschäftseinheiten in technischen Teams eine neue Plattform für Innovationen bilden. Vorgesehen ist die verstärkte Zusammenarbeit mit Universitäten und wissenschaftlichen Einrichtungen vor Ort. Erwartet wird, dass bis zum Jahr 2020 etwa ein Viertel der weltweiten Mitarbeiter in Forschung und Entwicklung in dieser Region tätig sein wird. Zurzeit werden in Asien mehr als 800 Mitarbeiter in F&E-Einrichtungen beschäftigt.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...