21.03.2011

www.plasticker.de

BASF: Preiserhöhung für Propionsäure in Europa und Asien

Mit sofortiger Wirkung, soweit bestehende Vertragsvereinbarungen dies zulassen, erhöht die BASF ihre Preise für Propionsäure in Europa um 200 Euro pro Tonne sowie in Asien um 200 US-Dollar pro Tonne.

Die BASF zählt sich zu den führenden Herstellern von Propionsäure mit Produktionsanlagen an ihren Verbundstandorten in Ludwigshafen, Deutschland und Nanjing, China. Das bedeutendste Anwendungsgebiet von Propionsäure ist die Konservierung von Futtergetreide. Außerdem bewährt sich die organische Säure in den Bereichen Pharma, Pflanzenschutz, Lösemittel, Lebensmittelkonservierung und Kunststoffe.