02.03.2010

www.plasticker.de

BASF: Segment Plastics mit niedrigerem Umsatz und leicht besserem Ergebnis

Der Umsatz bei der BASF ging im Jahr 2009 um 19 % auf 50,7 Milliarden € zurück (2008: 62.304 Mill. Euro). Das Ergebnis der Betriebstätigkeit (EBIT) vor Sondereinflüssen nahm um 29 % ab und erreichte 4,9 Milliarden € (2008: 6.856 Mill. Euro).

Geringere Mengen und fallende Preise vor allem bei Standardprodukten hatten im Segment Plastics einen niedrigeren Umsatz zur Folge (2009: 7.128 Mill. Euro, 2008: 9.116 Mill. Euro, -21,8%). Das Ergebnis des Segments lag dagegen leicht über dem Vorjahreswert (2009: 576 Mill. Euro, 2008: 553 Mill. Euro, + 4,2%). Performance Polymers trug 2009 wegen einer ab dem zweiten Quartal gestiegenen Nachfrage und auf Grund drastischer Maßnahmen zur Kostensenkung wieder positiv zum Ergebnis bei (2009: 9.356 Mill. Euro, 2008: 8.125 Mill. Euro, +15,2%), so die BASF.

Weitere Informationen: www.basf.com