14.01.2013

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

BASF: Serafin erwirbt Conica-Sportböden in Schaffhausen

Das Arbeitsgebiet Conica Sports Surfaces (Schaffhausen / Schweiz; www.conica.basf.com) der BASF SE (Ludwigshafen; www.basf.com) hat einen neuen Eigentümer. Mit der Serafin Unternehmensgruppe (München; www.serafin-gruppe.de) hat der Chemiekonzern einen Vertrag über den Verkauf einschließlich des Standortes Schaffhausen unterzeichnet. Beide Parteien haben Stillschweigen über den Kaufpreis vereinbart. Der Abschluss der Transaktion soll zum Ende des zweiten Quartals 2013 erfolgen.

Der Bereich Conica Sports Surfaces innerhalb der BASF Construction Chemicals Europe AG umfasst Entwicklung, Produktion und Vertrieb von Belagsystemen für Laufbahnen, Sporthallen, Tennis- und Spielplätze sowie Lösungen für Kunstrasen. Derzeit sind in Schaffhausen rund 135 Mitarbeiter beschäftigt, rund 60 davon im Sportbelagsgeschäft. Letztere wird Serafin übernehmen. Auch das neunköpfige internationale Vertriebsteam wird ein Angebot erhalten, weiterhin für Conica zu arbeiten.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...