25.04.2013

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

BASF: Umstrukturierung bei Kunststoffadditiven und Pigmenten

Mit dem Ziel, die Wettbewerbsfähigkeit im Segment "Performance Products" maßgeblich zu verbessern, plant die BASF SE (D-67056 Ludwigshafen; www.basf.de) zahlreiche Restrukturierungsmaßnahmen für das Chemikaliengeschäft. Insbesondere in den Märkten für Kunststoffadditive und Pigmente sowie für Wasser-, Leder- und Textilchemikalien hätten sich die Rahmenbedingungen durch fortschreitende Standardisierung und den Markteintritt neuer Wettbewerber signifikant verändert, heißt es.

Um dieser Entwicklung erfolgreich zu begegnen, will der Chemiekonzern in den kommenden Jahren Prozesse vereinfachen und in neue Technologien investieren sowie Portfoliomaßnahmen und organisatorische Veränderungen realisieren. Das führt zu einem Abbau von weltweit rund 500 Arbeitsplätzen bis Ende 2015, davon sollen allein in Basel / Schweiz 350 Jobs wegfallen.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...