17.04.2012

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

BASF Venture Capital: Investition in FRX Polymers

In das Technologieunternehmen FRX Polymers (Chelmsford, Massachussetts / USA; www.frxpolymers.com), das halogenfreie Flammschutzmittel auf Polymerbasis entwickelt hat, investiert die BASF (Ludwigshafen; www.basf.de) 2,7 Mio USD. Der Ludwigshafener Konzern beteiligt sich an einer Finanzierungsrunde über insgesamt 26,7 Mio USD.

Dr. Oliver Guthmann von BASF Venture Capital sieht großes Potenzial in den Flammschutzhemmern von FRX Polymers. "Aufgrund ihrer polymeren Struktur entweichen die Flammschutzmittel im Laufe der Zeit nicht und verändern auch nicht die optischen und mechanischen Eigenschaften des Kunststoffs, in den sie eingearbeitet werden", sagt er. Zudem ließen sie sich auch selbst als Kunststoff einsetzen.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...