31.10.2013

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

BASF: Weiterer Stellenabbau im Pigmentgeschäft

Mit dem Abbau von voraussichtlich 650 Stellen setzt BASF (D-67056 Ludwigshafen; www.basf.de) die Neustrukturierung bei Kunststoff-Additiven und -Pigmenten fort, die Anfang des Jahres mit dem Umbau in der Region Basel begonnen wurde. Auch diesmal sind vornehmlich die 2009 übernommenen Aktivitäten der Ciba Spezialitätenchemie betroffen.

Zu den wesentlichen Maßnahmen gehören die Schließung des Werks im schottischen Paisley, wo vornehmlich Pigmente für Lacke und Farben hergestellt werden sowie die Restrukturierung des Werks in Huningue / Frankreich. Darüber hinaus prüft der Konzern mögliche Verkaufsoptionen für das Werk im niederländischen Maastricht, in dem ebenfalls Pigmente für den Einsatz in Kunststoffen erzeugt werden.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...