10.02.2010

www.plasticker.de

BASF: Weltweite Preiserhöhung für Propionsäure

Mit sofortiger Wirkung, soweit bestehende Vertragsvereinbarungen dies zulassen, erhöht die BASF ihre Preise für Propionsäure wie folgt:

• Europa, Afrika, Naher und Mittlerer Osten: + EUR 0,10 /kg
• NAFTA: + USD 0,07 /lb
• Asien: + USD 0,15 /kg

Die BASF zählt zu den führenden Herstellern von Propionsäure mit Produktionsanlagen an ihren Verbundstandorten in Ludwigshafen, Deutschland und Nanjing, China. Das bedeutendste Anwendungs­gebiet von Propionsäure ist die Kon­servierung von Futtergetreide. Außerdem bewährt sich die organische Säure in den Bereichen Pharma, Pflanzenschutz, Lösemittel, Lebensmittelkonservierung und Kunststoffe.

Weitere Informationen: www.basf.com