13.05.2014

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

BASF: Zweite Weichmacher-Anlage in Ludwigshafen in Betrieb

Mit der Inbetriebnahme der zweiten Produktionsanlage in Ludwigshafen verdoppelt die BASF (Ludwigshafen; www.basf.de) die Kapazität des phthalatfreien Weichmachers "Hexamoll" DINCH mit sofortiger Wirkung auf 200.000 jato. Die ursprünglich für 2013 geplante Erweiterung bedient laut BASF die steigende Kundennachfrage nach dem Nicht-Phthalatweichmacher und stärkt die weltweite Liefersicherheit bei konstant hoher Qualität.

Hexamoll ist im Jahr 2002 eingeführt worden, speziell für Anwendungen mit engem menschlichem Kontakt, wie etwa für Lebensmittelverpackungen, medizinische Anwendungen und Spielzeug. Zudem werde der Weichmacher zunehmend von Tapeten- und Teppichbodenherstellern eingesetzt, heißt es aus Ludwigshafen.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...