21.06.2012

www.plasticker.de

BBG: Großauftrag für Anlage zur Fertigung von Flugzeug-Teilen

Eine komplette Anlage zur Fertigung von Teilen der Flugzeug-Innenausstattung liefert der Werkzeug-, Maschinen- und Anlagenbauer BBG GmbH & Co. KG aus Mindelheim auf die Philippinen, teilt das Unternehmen mit. Der Großauftrag umfasst ein Vier-Säulen-Formenträgersystem BFT-U V2 mit zwei 2.600 x 2.000 mm großen Formaufspannplatten und einer Schließkraft von 7.000 kN, das für Werkzeugmassen von bis zu 10.000 kg geeignet ist. Außerdem liefert BBG fünf Presswerkzeuge für verschiedene Sandwich-Bauteile, einen auf Luftkissen fahrenden Werkzeug-Transportwagen sowie Parkstationen für die Werkzeuge. Die Anlage zur Fertigung der Lavatory-Sheets soll bis Ende des Jahres installiert und betriebsbereit sein. Auftraggeber ist die Comau Inc. aus Michigan in den USA, ein international tätiger Anbieter industrieller Produktionsanlagen, unter anderem für die Luftfahrtindustrie. Einen wichtigen Anteil am Gewinn dieses Auftrags hatte BBGs US-amerikanischer Vertriebspartner Exsoltec Inc. aus Clarkston bei Detroit.

Die Vier-Säulen-Presse BFT-U hat BBG speziell für das Schäumen und Pressen großflächiger Formteile aus Faserverbund-Kunststoff entwickelt. Zwei mit Harz getränkte Faserschichten, sogenannte Prepregs, werden im Werkzeug, das auf dem Formenträgersystem montiert ist, mit einer zwischenliegenden Papierwabe (paper honey comb, PHC) auf rund 140 °C erhitzt und gepresst. Die Materialien verbinden sich dadurch und erreichen nach Aushärten des Harzes trotz des geringen Gewichts eine hohe Stabilität. Auf diese Eigenschaften setzt die Comau Inc. beim Bau der Teile für die Luftfahrtindustrie.