20.08.2012

www.plasticker.de

BIEGLO: Neue Produktserie von CoPEEK-Folien im Programm

Die BIEGLO GmbH, Handelsfirma für Hochleistungskunststoffe aus Hamburg, bietet neuerdings in Europa eine Folie aus CoPEEK an, teilt das Unternehmen mit. Diese Folie wird aus reinem Polyether Ether Keton (PEEK) der chinesischen Panjin Zhongrun High Performance Polymer (siehe auch plasticker-News vom 3.5.2012) produziert und kann zwischen 10 und 800μm dick sein.

Die CoPEEK-Folien zeichnen sich beispielsweise durch eine hohe Chemikalienbeständigkeit, eine hohe Temperaturbeständigkeit und eine gute Schlagfestikeit aus.

"Wir sehen viele neue Anwendungen für CoPEEK-Folien", sagt John Biesterfeld, CEO der BIEGLO, "in Bereichen wie Elektronik, Luftfahrt und für die modernsten Prozesse in der Composite-Produktion. Seitdem wir Anfang des Jahres die ersten Muster auslieferten, können wir heute mit unseren Kunden feststellen, dass unser CoPEEK eine sehr hohe Reinheit und eine relalativ helle Eigenfarbe besitzt. In verschiedenen Anwendungen wurde unser Material sehr gelobt und auch Panjin Zhongrun hat uns in dieser Zeit nachhalltig unterstützt."

BIEGLO wird auf der Fakuma 2012 vertreten sein und will mit Panjin Zhongrun zusammen dem CoPEEK besondere Aufmerksamkeit widmen.

Weitere Informationen: www.bieglo.com

Fakuma 2012, Friedrichshafen, 16.-20.10.2012, Halle B4, Stand 4118