22.02.2012

www.plasticker.de

BKV: Rüdiger Klein ist neuer Beiratsvorsitzender

Der Beirat der BKV Plattform für Kunststoff und Verwertung hat einen neuen Vorsitzenden. In der Beiratssitzung vom 20. Februar 2012 wurde Rüdiger Klein (49), Director Sales Polyolefins Central bei der Lyondellbasell und Geschäftsführer der Basell Deutschland GmbH, in das Amt gewählt. Er folgt auf Christian Bruhn, der gleichfalls von der Lyondellbasell kam. Ihm dankte der Beirat ausdrücklich für sein Engagement und seine wertvollen Impulse während seiner mehrjährigen Amtszeit.

Klein startete seine berufliche Karriere im Jahr 1982 bei der BASF, wechselte 1998 zum Joint Venture von BASF und Shell, der Elenac, aus der 2000 die Basell hervorging. Dort übernahm Klein seit 2001 Führungsverantwortung in verschiedenen Bereichen, bis er 2011 die Position des Director Sales Polyolefin übernahm. Seit 2011 ist er auch Mitglied im Verwaltungsrat der RIGK (Wiesbaden), die Industrie und Gewerbe Rücknahmesysteme und Recyclinglösungen für Kunststoffverpackungen anbietet. Die BKV ist an der RIGK als Mehrheitsgesellschafterin beteiligt.

Der BKV-Beirat besteht aus acht Mitgliedern und ist das Kontrollorgan der Gesellschaft zur Überwachung der Geschäftsführung. Neben dem neuen Vorsitzenden Rüdiger Klein (Lyondellbasell) sind das: Bernhard Borgardt (RPC Packaging Holding), John Ballantyne (DOW), Dr. Willy Hoven-Nievelstein (BASF), Rainer Kolar (Bischof + Klein), Michael Rathje (GKV), Christian Rieß (Borealis) und der GKV-Ehrenpräsident Günter Schwank.

Schwerpunkte der BKV-Projektarbeit
Die Themen Wertstofftonne, Marine Litter und Marktforschung sind im laufenden Jahr die Schwerpunkte der BKV-Projektarbeit. Informationen dazu lassen sich in der Navigation des runderneuerten Webauftritts des Unternehmens direkt aufrufen. Darüber hinaus präsentiert die BKV hier aktuelle Meldungen, Meinungen und Berichte zum Themenbereich Kunststoff und Nachhaltigkeit.