13.09.2010

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

BMCI: "BMC 665" für Motorraum-Anwendungen

Speziell für Hochtemperatur-Anwendungen im Motorraum hat der Duroplast-Hersteller Bulk Molding Compounds Inc (BMCI, West Chicago, Illinois / USA; www.bulkmolding.com) - Deutschland: Tetra-Dur Kunststoff Produktion GmbH (Seevetal; www.tetradur.com) - die Polyesterharztype "BMC 665" entwickelt. Diese verbindet nach Unternehmensangaben niedriges Gewicht (Dichte 1,67 g/cm³) und verbesserte Verarbeitbarkeit mit hoher Oberflächenqualität für Sichtteile. Die Glasübergangstemperatur beträgt knapp 200 °C.

Zu den vorgesehenen Anwendungen gehören Zylinderkopfhauben, Hitzeschilde und andere Motorabdeckungen. BMC 665 wird von Chrysler bereits als Material für Zylinderkopfabdeckungen eingesetzt.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...